ZAHNPFLEGE | Gründe für Zahnverfärbungen

Gründe für Zahnverfärbungen

Ein Lächeln mit strahlend weißen Zähnen gilt für viele als schön. Dass die Zähne in Wirklichkeit in verschiedenen Farbtönen strahlen, liegt aber nicht nur an Verfärbung am Zahn. Zähne sind so individuell und vielfältig wie die Menschen selbst. Der Farbton der Zähne ist von vielen Faktoren abhängig, wie Alter oder der ethnischen Herkunft. Wichtig für den Farbton des Zahns ist die Zahnschmelzschicht – je dünner der Zahnschmelz ist, desto gelblicher erscheinen die Zähne. Das unter dem Zahnschmelz befindliche Zahnbein schimmert dunkel durch. Unabhängig von Zahnverfärbungen reicht die natürliche Farbpalette der Zähne von hellweiß über elfenbein bis zu gelblich oder sogar bräunlich. Darüber hinaus spielen aber auch Zahnverfärbungen eine Rolle, die durch stark pigmenthaltige Speisen oder Getränke und auch durch Rauchen entstehen können. Zu den Gründen von Zahnverfärbungen, die den natürlichen Ton beeinflussen, zählen:

  • Nikotin
  • Kaffee
  • Tee
  • Rotwein
  • Blaubeeren, schwarze Johannisbeeren, etc.
weibe-zahne

Werfen Sie auch einen Blick auf unser Zahnbürsten-Sortiment

Das könnte Sie außerdem interessieren

Weißere Zähne

Ein strahlend weißes Lächeln und wie man es erreichen kann – nützliche Infos von Dr.BEST®

Mehr zu weißen Zähnen

Zahngesund essen!

Ein paar einfache Regeln können bei der Ernährung helfen, die Zähne vor Karies zu schützen.

Tipps zur Ernährung